Peeling selbst gemacht….

Für das Gesicht misch ich mir ab und zu ein Peeling zusammen.  Da ich trotz trockener Haut(fe) unter großporiger Haut leide.

Die Maske besteht aus ca. einem Eßlöffel Honig für die trockene Haut. Circa einem Teelöffel Salz fürs peelen und ca. einen Eßlöffel Sahne wieder für die trockene Haut.

Weil es soll ja nur ein sanftes Peeling sein und auf keinen Fall die Haut noch mehr austrocknen.(vwh) Jetzt wird es vorsichtig auf die Gesichtshaut aufgetragen die Augenpartie wird ausgespart. Dann massiert ihr das Peeling langsam und sanft ein. Aber nicht zu lange wiederholt das lieber in einer Woche nochmal.

Mit warmem Wasser abwaschen nicht zu heiß nur so das der Honig sich wieder löst.

Die Haut fühlt sich danach weich und geschmeidig an mit den großen Poren muß man etwas Geduld haben. Es kann sein das es mehrere Anwedungen braucht bis es Wirkung zeigt. Ich creme meine Haut hinterher immer ein das macht ihr am besten nach Gefühl wie es eure Haut braucht. Man sollte das Peeling nicht mit offenen Wunden durchführen. Durch das Salz könnte es in der Wunde brennen. Die offenen Wunden können durch die Reibung auch anfangen zu bluten.

Probiert es einfach aus seit behutssam den ihr habt nur eine Haut und nicht häufiger wie eimal in der Woche. Das müsst ihr selber für euch rausbekommen.

Es reicht auch eimal im Monat. Wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren. 🙂




Aus meinem Webshop:
---------------- ]

Hits: 242

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.