Spinat nochmal aufwärmen

Man soll Spinat nochmal aufwärmen können, wenn man ihn gleich nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellt. Früher hatte man das nicht getan, weil es keine Kühlschränke gab. Spinat enthält viel Nitrat, das bei unsachgemäßer Lagerung zu schädlichem Nitrat wird.
Wir essen Spinat sehr gerne. Ich koche Spinat immer nur in kleinen Mengen gekocht. So komme ich gar nicht in die Verlegenheit, ihn nochmals aufwärmen zu müssen. Und wenn doch mal etwas übrig ist, dann rentiert es sich nicht, ihn aufzuheben und nochmals zu erwärmen.
Trotzdem muss jeder für sich entscheiden ob er den übriggebliebenen Spinat ausschüttet oder nicht. Auch wenn ich nicht dafür bin: Essen soll Genuss sein und kein Stress.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.