Wühlmäuse vertreiben ohne Chemie…

Viele Gärtner sind verärgert wenn Sie die kleinen Hügelchen im Garten haben. Was verständlich ist wenn man z.B. gerade den Rasen frisch verlegt oder eingesät hat.

Die Wühlmäuse knabbern auch frische Setzlinge von unten an, oder ziehen sie in die Erde. Weg sind die Setzlinge. 🙁

Dabei gibt es eine sanfte Lösung mit der Alle zufrieden sein können.

Es muß nicht immer eine chemische Keule sein, was keinem gut tut, weder Mensch noch Tier.

Deswegen ganz einfach Knoblauch anpflanzen, oder in die Löcher zerdrückte Knoblauchzehe stecken. Diesen Geruch mögen die Wühlmäuse nicht.(vwh) Die Wühlmäuse nehmen reisaus und fliehen in die Nachbarschaft. Den Nachbarn sollten sie vielleicht auch diesen Tip geben, wenn ihnen der Nachbar am Herzen liegt. 😉

Noch eins Wühlmäuse haben einen flachen Hügel ohne Loch. Im Gegensatz zu den Maulwürfen, die haben einen hohen Hügel. Maulwürfe sind geschützte Tiere. Aber auch Maulwürfen schadet die Knoblauchanpflanzung nicht, wenn man nicht erkennen sollte ob man einen Maulwurf oder Wühlmäuse im Garten hat. 😉




Aus meinem Webshop:
---------------- ]

Hits: 21

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.