Bananeneis selbst gemacht…

Überreife Bananen in Scheiben schneiden und einzeln die Scheiben auf ein Blech legen. Dann das Blech in die Gefriertruhe stellen und anfrieren lassen circa eine halbe Stunde.

Nach dem Anfrieren die einzelnen Bananenstücke in einen Gefrierbeutel umfüllen. Bis zum ihrem nächsten Einsatz eingefroren lassen. Wollt Ihr dann Bananeneis machen nehmt ein paar Bananenstücke aus der Gefriertruhe. Gebt die Stücke in einen etwas höheren schmalen Becher. Gießt etwas Milch oder Sahne darauf und mit Zucker je nach Geschmack süßen.(vwh) Dann mit einem Rührstab oder Mixer rühren bis eine cremige Masse entstanden ist.

So entsteht ein schnelles cremiges Bananeneis was jederzeit zubereitet werden kann. Vorausgesetzt man hat noch Bananenstücke in der Gefriertruhe. Aber überreife Bananen gibt es häufiger. 😉

Das Bananeneis sollte man auch frisch, sofort servieren da schmeckt es am besten und Nachschub ist ja noch in der Gefriertruhe. 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.