Brandlöcher im Teppich….

Brandlöcher im Teppich das kennt bestimmt jeder von uns. Außer ihr mögt keine Teppiche. Als Kind spielt man gerne mit Streichhölzern. Wir durften das ja nicht, aber das war so interessant. Wie das ja so ist wenn man was tut wo man nicht darf.

Natürlich fällt einem ja dann, wenn es verboten ist so ein dummes Streichholz runter, und mitten auf den Teppich. Ohje ein Loch im Teppich und die Mama endeckt es bestimmt.

Doch auch hier gibt es eine Lösung kommt ja auch ohne dass man etwas Verbotenes macht vor.

Ihr nehmt einen kleinen Tropfen Flüssigkleber. Das setzt ihr in die Mitte des Brandloches. Aber nicht zuviel. Vorher zupft ihr vorsichtig ein paar Teppichflusen aus dem Teppich.(vwh) Wenn ihr dann den Tropfen Flüssigkleber in das Brandloch gesetzt habt, drückt ihr vorsichtig die abgezupften Teppichfussel auf den Tropfen Kleber. Nicht zu fest sonst drücken sich die Fussel fest und dann hat es nichts gebracht.

Also nur die Spitzen der Fussel in den Kleber drücken fertig ist die Reparatur. Ist das Brandloch noch zu sehen dann einfach das ganze noch mal wiederholen bis es so aussieht wie es war. Aber immer sehr sparsam mit dem Kleber den wenn zuviel davon drauf kommt desto mehr Flusen braucht man um das wieder auszugleichen.

Was lernen wir daraus mit Streichhölzern spielt man nicht. 😉

Aber es gibt eine Lösung wenn doch. 😉

Hits: 244

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.