Apfelkuchen einmal anders…

Backt Ihr einen Apfelkuchen könnt ihr den Kuchen einmal ganz anders verfeinern.

Weicht die geschnittenen Apfelspalten circa eine halbe Stunde in Rum oder Calvados ein. Ihr könnt sie aber auch über Nacht einweichen lassen je nachdem wann Ihr den Kuchen backen möchtet.

Nach dem Einweichen könnt Ihr dann euren Kuchen damit bestücken.

Den Alkohol lässt man bitte weg wenn Kinder mit essen.

Habt Ihr keinen Rum oder Calvados zu Hause findet Ihr den bestimmt bei Amazon. 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.