Kleine Tipps die helfen zum glücklich…..

Immer nach vorne schauen nie zurück. Man sollte sich auch nicht ständig mit der Vergangenheit beschäftigen.

Kleine Ziele setzen die man schnell erreichen kann. Das macht glücklich.

Es gibt ein altes Sprichwort: Wer ständig in die Vergangenheit schaut hat die Zukunft nicht verdient.

Wird einem alles zu viel und es geht einfach nicht mehr. Dann sollte man sofort reagieren. Den Unzufriedenheit macht nicht glücklich.

Immer versuchen seine Meinung überlegt und ruhig äußern. Es sind meine Nerven, wenn ich mich aufrege.

Auch sollte man versuchen morgens gut gelaunt aufzustehen und sich auf den Tag freuen. Ich weiß das ist schwer, aber nörgelt man morgens schon und ist mies drauf, dann zieht sich das durch den ganzen Tag. Einfach sich auf eine Kleinigkeit freuen, nach dem man zu Hause ist. Eine Tasse Kaffee, ein Spaziergang, ein Buch lesen oder sogar eine schöne Sendung die im Fernsehen läuft. Es gibt so viele Möglichkeiten sich an etwas zu erfreuen, wenn man nach Hause kommt.(vwh) Das kann einen glücklich und zufrieden machen. Wie auch die kleinen Ziele die man sich vornehmen soll. Zum Beispiel, sparen für einen Kurzurlaub oder ein Musical Besuch usw. .

Es gibt so vieles was einen erfreuen und glücklich machen kann.

Oder einfach nur versuchen die Tasse Kaffee zu genießen. Sich einmummeln und auf den Balkon setzen. Ganz gemütlich Kaffee trinken die frische Luft genießen. In den Himmel schauen. Lieber früher aufstehen das man genügend Zeit hat.

Man sollte auch versuchen mal egoistisch zu sein und an sich zu denken. Das fällt mir am schwersten besonders bei meinen Kindern. Aber manchmal muß man nein sagen auch, wenn es weh tut. Bei Kindern geht es ja noch für die tut man alles. Aber bei Freunden, wenn sie sehr einnehmend sind, da sollte man auch mal nein sagen. Sonst ist das Leben vorbei und man war nur für andere da und hat selber nicht gelebt. Es hat jeder Träume die er verwirklichen möchte es aber nicht tut, weil er Rücksicht auf andere nimmt.

Einfach mal an sich denken.

Alles tun wo es einem gut geht.

Auch mal auf sein Bauchgefühl hören und mal ganz spontan verrückte Sachen machen. Das tut der Seele gut. Natürlich nur reelle Sachen. 😉

Man bekommt wieder Kraft alles weiter zu regeln. Da haben auch Kinder und Freunde einen Nutzen davon, wenn es einem gut geht. 😉

Ein Tipp, auch bei einem schönen Buch kann man die Seele baumeln lassen. 🙂


Das passende Buch dazu findet Ihr bestimmt bei Amazon. 🙂





Aus meinem Webshop:
---------------- ]

Hits: 31

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.