Mit einem Dampfreinigern vorsichtig um gehen…

Mit einem Dampfreiniger sollte man vorsichtig bei empfindlichen Gegenständen sein. Da eine Temperatur von circa 100 Grad entstehen kann.

Man sollte auch immer die Gebrauchsanweisung gründlich lesen und sich vor allem mit allen Reglern am Dampfreiniger vertraut machen.

Deswegen hefte ich immer die Gebrauchsanweisung in einer Klarsichthülle in einem Ordner ab. So das man immer auf sie zu greifen kann hat man das Gerät längere Zeit nicht betätigt.(vwh)

Seid Ihr unsicher ob das Polster usw. für den Dampfreiniger geeignet ist probiert es einfach an einer wenig sichtbaren Stelle aus.

Für Allergiker ist der Dampfreiniger ein Vorteil da man Matratzen damit abdämpfen kann und dadurch Bakterien abgetötet werden. Auch bei Hausstaubmilben soll der Dampfreiniger helfen.

Mittlerweile gibt es auch Dampfreiniger die aufgebaut sind wie ein Staubsauger. Die Saugen und Wischen gleichzeitig das ist besonders für Stauballergiker hilfreich.

Also ran ans Bakterien und Staubmilben beseitigen. 😉

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.