Nach dem Jahreswechsel sollte man aufpassen das sich keine Lebensmittelmotten…

Nach dem Jahreswechsel hat man meistens durch die vielen kleinen Plätzchen immer Reste vom Backen übrig. Da sollte man vorsichtig sein, wenn man sie weiter verbrauchen möchte.

Die Lebensmittel sollte man vor allem in gut verschließbaren Behältern unterbringen.

Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Plastikschüsseln zum Verschließen, Einmach- oder Schraubgläser.

Wichtig ist das man schon beim Einkauf darauf achtet das die Lebensmittel frisch und nicht irgendwie außen oder innen schon befallen sind. Mehlmotten treten meistens in Nüßen, Reis, Müsli, Nudeln, Gries, Stärke, Schokolade und Mehl auf. Ja sogar in Schokolade können Motten entstehen.

Hat man zu Hause befallene Ware sofort weg werfen. Das Behältnis heiß auswaschen am besten danach in die Geschirrspülmaschine. Den Müll auch gleich entsorgen das die befallenen Lebensmittel nicht noch längere Zeit in der Küche verbleiben. Die Schränke auswischen und schauen das alles gesäubert ist.(vwh) Alles weg werfen wo nur irgendwie nach Befall aussieht.

Also will man auf Nummer sicher gehen sollte man als erstes nach dem Einkauf alles umfüllen und dann alle Umhüllungen und Verpackungen weg werfen. Auch ganz wichtig beschriften. Dann weiß man immer was in der Dose drin ist.

So dürfte der weiteren Verwendung nichts mehr im Weg stehen. 😉

Plastikschüsseln und Einmachgläser auch Schraubgläser findet Ihr alles bei Amazon. 🙂


Holen Sie sich die neuesten Tips kostenlos und werbefrei in Ihr Postfach!

Mit meinem Newsletter zu Tips für alle Lebenslagen sind Sie immer auf dem Laufenden. Wählen sie aus sechs Rubriken die neuesten Tips die in Ihr Postfach kommen sollen: - Backrezepte - Rund ums Kochen - Freizeit / Hobby / Sport - Heim und Garten - Arbeit und Beruf - Gesundheit und Körperpflege (Mehrfachauswahl ist möglich).
Tips zu Haus, Familie, Gesundheit und vieles mehr!

Select list(s)*

 

Loading

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.