Privatverkauf eines PKW…

Kein Nummernschild im Internet abbilden damit können Betrüger Versicherungsbetrug veranlassen immer unkenntlich machen.

Den Verkauf immer zu zweit abwickeln so das ein Zeuge dabei ist.

Den Führerschein und die Papiere fotografieren oder kopieren und man sollte sich nicht mit einem Besichtigungstermin unter Druck setzen lassen.

Die Papiere nie aus der Hand geben, Betrüger lenken ab zum Beispiel alle steigen ein, der hintere Mitfahrer verlangt die Papiere zum reinschauen und sagt das Ihm schlecht ist die Türe geht nicht auf, der hat in der Zwischenzeit die Kindersicherung geschlossen, der Verkäufer steigt aus um die Türe zu öffnen, die Betrüger fahren mit Auto und Papieren weg.

Der Verkäufer eines Autos wird angerufen, der Käufer will Geld weil angeblich die Bremsen versagt haben, sie drohen dem Verkäufer.

Auch das ist möglich man wird beobachtet und die Käufer gießen vor der Besichtigung Öl ins Kühlwasser und behaupten dann, dass die Zylinderkopfdichtung kaputt ist dadurch wollen sie den Preis drücken, Verhandlungen abbrechen.

Da so viel schief gehen kann und man so viel beachten muss geben wir immer unser altes Auto in Zahlung wenn wir ein neues kaufen, den dort wird alles für uns geregelt und wir haben keine Scherereien. 😉

Angebote zu diesem Thema bei Amazon. 🙂


Holen Sie sich die neuesten Tips kostenlos und werbefrei in Ihr Postfach!

Mit meinem Newsletter zu Tips für alle Lebenslagen sind Sie immer auf dem Laufenden. Wählen sie aus sechs Rubriken die neuesten Tips die in Ihr Postfach kommen sollen: - Backrezepte - Rund ums Kochen - Freizeit / Hobby / Sport - Heim und Garten - Arbeit und Beruf - Gesundheit und Körperpflege (Mehrfachauswahl ist möglich).
Tips zu Haus, Familie, Gesundheit und vieles mehr!

Select list(s)*

 

Loading

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.