Wasserflecken auf Holzfußböden…..

Man hat häufig schon mal, das irgendwo auf dem Holzboden Wasserflecken entstanden sind. Weil man Blumen gegossen hat der Hund Wasser geschlabbert hat. Dadurch können Wasserflecken entstehen. Bis man es bemerkt ist es meistens schon zu spät.

Aber man kann Abhilfe schaffen in dem man aus dem Baumarkt Leinöl kauft.(vwh) Von dem Leinöl gibt man etwas auf ein Tuch und reibt  damit die betroffene Stelle ein, einziehen lassen.

Ich habe auch schon normales Sonnenblumenöl verwendet. Wenn man nicht gleich in den Baumarkt kommt. Sollte es nicht gleich abdecken nach dem Einreiben und  einziehen dann einfach nochmal wiederholen. Hat man  zuviel Öl erwischt einziehen lassen und den Überschuß nach dem Einziehen mit einem Haushaltstuch entfernen.

Den Boden kann man nach der Anwendung ganz normal reinigen. Durch das Ölen perlt das Wasser ganz normal ab. Der Boden ist durch die Anwedung wieder geschützt. 🙂




Aus meinem Webshop:
---------------- ]

Hits: 37

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.