Wenn ihr Obstsalat übrig habt….

Wir machen sehr gerne Obstsalat mit frischem Obst. Doch wie das so ist, man macht immer zuviel.

Man kann den Salat noch am nächsten Tag essen wenn er frisch zubereitet ist. Doch meistens will man am nächsten Tag nicht nochmal das Gleiche essen.

Ihr könnt den Obstsalat portionsweise in den Mulden der Muffinform eingefrieren.(vwh) Am nächsten Tag holt ihr die Muffinform aus der Gefriertruhe. Dann löst ihr das Obst aus den Formen und legt es in eine Gefrierbox oder einen Gefrierbeutel, und wieder zurück in die Gefriertruhe.

Das ganze könnt ihr dann portionsweise aus der Gefriertruhe nehmen z. B. für eine Quarkspeise, oder ihr gebt es im Sommer ins Mineralwasser zum runter kühlen, man hat dann gleich eine fruchtige Einlage, in Sekt ist das auch prickelnd.

Ihr könnt auch einen Saft nehmen das Obst rein, pürieren, schon ist ein gesunder Saft fertig, wie ein Smoothie.

Also Ideen gibt es genug dann ran den Obstsalat. 😉


Das ihr ganz viel Obstsalat eingefrieren könnt, findet ihr dazu auf Amazon die passenden Muffinformen. 😉





Aus meinem Webshop:
---------------- ]

Hits: 21

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.