Wie früher Marmelade gekocht wurde…

Da alles Ältere wieder zurück kehrt wollte ich euch erklären wie man früher Marmelade gekocht hat. Die Marmelade wurde gekocht wie wir es kennen. Nur nahm man früher normalen Zucker ohne Zusätze und zum Schluss wenn die heiße Marmelade ins Glas geschüttet wurde kam kein Schraubdeckel aufs Glas sondern Cellophan.

Das Cellophan wurde durch das kalte Wasser gezogen bevor man es auf das frisch befüllte Marmeladenglas zog. Das Wasser lies das Cellophan geschmeidig werden. Dadurch konnte man es glatt über die Öffnung des Glases ziehen.

Zum Schluss wurde ein Gummiring über das Cellophan gezogen um es fest zu halten.

Manche verwendeten noch kleine bunte Stoffreste die man sich passend für das Glas zuschnitt und über das Cellophan zog. Dann wurde der Stoffrest noch mit einem schönen Band befestigt. So konnte man das Marmeladenglas verschenken oder einfach nur das im Regal oder in der Küche das Glas schöner aussah.

Das mit dem Stoffrest macht man zum Verschönern oder verschenken heute noch. 🙂

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.