Zitrone anstechen….

Braucht Ihr nur wenig Zitrone dann könnt Ihr einfach mit einem Zahnstocher die Zitrone anstechen. Daraus dann den Saft pressen den man braucht. Durch das Anstechen mit dem Zahnstocher sind kleine Löcher entstanden, die aber die Zitrone nicht zerstören.

Natürlich ist die Zitrone nicht unendlich haltbar. 😉

Halbiert man die Zitrone trocknet sie schneller aus und schimmelt auch schneller.(vwh) Durch das Anstechen der Zitrone bleibt sie länger frisch und kann länger im Kühlschrank gehalten werden. Ihr habt auch weniger Probleme mit den Kernen da es nur kleine Löcher sind und die er seltener raus fallen.

Die Kerne fallen ja meistens aus der Zitrone, wenn man sie nicht gebrauchen kann. 😉

Also dann mal ran an die Zitronen und kräftig ausgepresst. 😉

Viel Spaß beim Ausprobieren. 🙂


Zahnstocher, Zitronen und flüssige Zitrone falls Ihr keine Zahnstocher und keine frische Zitronen zu Hause habt das alles  findet Ihr bei Amazon. 😉



Holen Sie sich die neuesten Tips kostenlos und werbefrei in Ihr Postfach!

Mit meinem Newsletter zu Tips für alle Lebenslagen sind Sie immer auf dem Laufenden. Wählen sie aus sechs Rubriken die neuesten Tips die in Ihr Postfach kommen sollen: - Backrezepte - Rund ums Kochen - Freizeit / Hobby / Sport - Heim und Garten - Arbeit und Beruf - Gesundheit und Körperpflege (Mehrfachauswahl ist möglich).
Tips zu Haus, Familie, Gesundheit und vieles mehr!

Select list(s)*

 

Loading

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.