Fruchtige Abkühlung

Legt doch einfach mal in eure Eiswürfelbehälter kleine Früchte, zum Beispiel eine Kirsche oder einzelne Johannisbeeren – und ab in den Gefrierschrank.
Was glaubt Ihr, was das für ein Hingucker wird, wenn Ihr die gefrorenen Früchte zum Runterkühlen von Getränken verwendet: Da schwimmt plötzlich eine Kirsche im Prosecco, im Wasser oder im Saft. Schön zum Anschauen, praktisch zum kühlen.
Viel Spaß beim Experimentieren. 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.