Fugenweiß natürlich….

Kennt Ihr das auch man freut sich über sein tolles neues Bad, doch oh Schreck. Nach ein paar Monaten sehen die Fugen durch ständiges duschen und die Feuchtigkeit die zurück bleibt nicht mehr so schön aus.

Sie werden dunkel und unschön wie als wären sie verschimmelt. Ich hab auch schon mit einer Bürste dran geschrubbt. Das ist aber nicht von Dauer und sehr mühsam. Dabei ist die Lösung ganz in der Nähe nämlich in der Küche. 😉

Wir nehmen Backpulver. Backpulver enthält einen Bleichstoff der wieder weiß macht. Ungefähr wie beim Friseur, wenn man sich die Haare blondieren läßt. 😉

Man nimmt ganz einfach circa 2 Teile Backpulver, 2 Teelöffel und circa 1 Teil Wasser, 1 Teelöffel und mischt einen dicken Brei an. Dieser Brei streicht man dann auf die Fugen und läßt es circa eine Stunde einwirken.(vwh) Man kann ja an einer Stelle schauen und etwas abkratzen ob es schon gewirkt hat. Ist dem nicht so weiter wirken lassen. Sollte das ganze nicht ganz geklappt haben einfach noch mal probieren. Abwaschen, abtrocknen frischen Brei anrühren und nochmal drauf streichen.

Natürlich kann es etwas länger dauern bis es wirkt. Da es ein natürliches Mittel ist. Aber es ist eine gute alternative Lösung, wenn man nicht immer die chemische Keule einsetzen möchte. 😉


Backpulver in rauen Mengen findet Ihr bei Amazon. 😉





Aus meinem Webshop:
---------------- ]

Hits: 26

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.