Holzofen befeuern….

Wer einen Holzofen hat kennt das bestimmt man versucht den Ofen einzuheizen doch es will nicht richtig brennen.

Vielleicht kann ich euch helfen. Beim nächsten Waldbesuch sammelt einfach ein paar kleine Hutzelchen(Tannenzapfen) aber bitte nur auf den Wegen. Die Zapfen sollten auch geöffnet sein dann sind sie nicht mehr so feucht.

Die Tannenzapfen packt ihr wen ihr euren Ofen einheizen wollt in  Zeitungspapier ein. Aber schon richtig gut mit Zeitung einpacken.(vwh) Da zuerst die Zeitung brennt und dann die Hutzelchen. Wen es richtig brennt dann großes Holz drauf. Die Tannenzapfen sind eine gute Brennunterlage fürs große Holz.

Meistens sind die Tannenzapfen schon trocken wen sie fallen. Wen nicht lasst sie einfach offen etwas trocknen.

Aber bis jetzt hatte ich noch nie(ei) Probleme sie sollten halt offen und braun sein. Dann sind sie trocken.

Man hat dann auch gleich noch etwas zum basteln, für Kinder oder Enkelkinder. Außerdem ist die Bewegung an der frischen Luft gut für unsere Gesundheit.

So und jetzt ab in den Wald und sammeln aber bitte nur auf den Wegen. 😉

 




Aus meinem Webshop:
---------------- ]

Hits: 31

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.