Wasser und Shampoo für Haarbürsten…

Zwischendurch sollte man seine Bürsten vorsichtig waschen. Weil die Bürsten meistens offen in einen Korb oder Regal liegen, und dadurch verstauben können. Auch die Borsten werden durch das ständige bürsten verschmutzt oder fettig.

Man entfernt erst die Haare dazu kann man auch das Ende eines Stilkammes verwenden. Mit dem Stilkammende fährt man einfach durch die Bürste und zieht so die Haare aus der Bürste. Das macht man so lange bis alle Haare entfernt sind.

Jetzt richtet man sich warmes Wasser, gibt ein paar Tropfen Shampoo dazu und wäscht darin die Bürste ab.(vwh) Nach dem schamponieren die Bürste mit klarem Wasser abspülen. Abtrocknen und eventuell auf einem Handtuch trocknen lassen oder die Heizung legen.

Holzbürsten sollte man nicht zu lange im Wasser liegen lassen, da sonst der Lack der Bürste abblättert.

Also ran an die Bürsten. 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.