Osternest selbst gebastelt…

Wollt Ihr ein kleines Osternest selbst basteln, dann nehmt einen biegsamen schönen Wickeldraht und wickelt wirr kreuz und quer bis ein kleines Körbchen entstanden ist. Ihr könnt, wenn Ihr das möchtet etwas Moos in das Nest legen.

Dann wird ein Ei ausgeblasen und am oberen Rand ein kleines Stück geöffnet, wascht das Ei vorsichtig mit etwas Spülmittel aus, gut mit klarem Wasser nach spülen das keine Rückstände bleiben, jetzt mit kaltem frischen Wasser füllen, ein paar Blümchen rein, in das Nest stellen, fertig ist das Osternest und eine tolle Tischdekoration.

Wollt ihr euren Gästen eine Freude machen, dann bastelt jedem ein Nest, dass stellt Ihr dann über den Teller oder auf den Teller, jeder darf nach dem Fest sein Nest mit nach Hause nehmen. 😉

Angebote zu diesem Thema bei Amazon. 🙂


Holen Sie sich die neuesten Tips kostenlos und werbefrei in Ihr Postfach!

Mit meinem Newsletter zu Tips für alle Lebenslagen sind Sie immer auf dem Laufenden. Wählen sie aus sechs Rubriken die neuesten Tips die in Ihr Postfach kommen sollen: - Backrezepte - Rund ums Kochen - Freizeit / Hobby / Sport - Heim und Garten - Arbeit und Beruf - Gesundheit und Körperpflege (Mehrfachauswahl ist möglich).
Tips zu Haus, Familie, Gesundheit und vieles mehr!

Select list(s)*

 

Loading

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.