Kerzenwachs bei Rollläden…

Die Rollladengurte werden durch das rauf und runter lassen, häufig  beansprucht. Durch die Beanspruchung werden sie porös und brüchig. Manche Gurte können ausfransen oder sogar reißen.

Um dem etwas Einhalt zu gebieten, nimmt man einfach Kerzenstummel oder irgendein Kerzenwachs und reibt den Gurt regelmäßig mit dem Wachs ein. Circa einmal im Monat. Das Kerzenwachs macht die Gurte geschmeidig.(vwh) Man sollte nur kein buntes Wachs nehmen z.B. rot das färbt den Gurt ein.

Außer man möchte das sich die Gurte einfärben. 😉

Durch das Wachs werden die Gurte nicht so schnell brüchig und halten länger.

Hilft kein Wachs mehr dann solltet Ihr einen Handwerker zur Hilfe rufen. 😉


Falls euch die Kerzen aus gegangen sind, die findet Ihr bei Amazon. 🙂


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.